Artikel anhören
Das deutsche Top-Trending-Video des Jahres kommt von Outdoor-Serien-Schöpfer Fritz Meinecke.
© Youtube
Das deutsche Top-Trending-Video des Jahres kommt von Outdoor-Serien-Schöpfer Fritz Meinecke.
Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und Youtube Deutschland zieht wieder einmal Bilanz - dieses Mal für sein 15. Jubiläumsjahr: 2022 stand bei der Videoplattform ganz im Zeichen von Unterhaltung, die jedoch mit Inhalten wie Klimaschutz oder Diversity gepaart wurde. Als deutsches Top-Trending-Video des Jahres räumt daher eine frei produzierte Dschungel-Serie ab. Als erfolgreichster Creator wurde hingegen jemand gekürt, der 2019 noch als Aufsteiger des Jahres galt. 

Der Outdoor-Abenteurer Fritz Meinecke aus Magdeburg hat mit seinem Projekt "7 vs. Wild" den Platz des erfolgreichsten "Top Trending Video" in den Youtube-Charts 2022 erobert. Die Realityshow sei die reichweitenstärksten Serie, die von einem deutschen Creator erfunden und organisiert wurde, teilte Youtube am Donnerstag in Berlin mit.


1.

7 vs. Wild: Panama - Tödliches Paradies

Als Abräumer erwies sich vor allem die zweite von bislang acht veröffentlichen Episoden. In der Folge filmen sich zwei Frauen und fünf Männer selbst dabei, wie sie nach ihrem Abwurf aus einem Hubschrauber ins Meer am plastikvermüllten und verdreckten Ufer der Insel von Panama anlanden und sich sieben Tage lang in der Wildnis durchschlagen müssen.

Zum Vergleich: Im Vorjahr hatte noch der Youtuber Rezo mit zwei Politik-Videos die Youtube-Bestenliste dominiert. Er taucht in diesem Jahr in den Top 5 nicht mehr auf. An der Tatsache, dass politische oder wissenschaftliche Themen in diesem Jahr nicht so oft geklickt wurden, spiegelt sich nach Einschätzung von Youtube auch ein gesteigertes Unterhaltungsbedürfnis der Zielgruppen nach den herausfordernden Pandemie-Jahren wider.

2.

Universum Boxing Night#1

Auf Platz 2 landet ein inszenierter "Beef" zwischen den beiden Youtubern Leon Machère und Standart Skill, der live in einem Boxkampf ausgetragen wurde. Machère erlitt zwar beim technischen Knockout in der vierten Runde eine Rippenprellung, konnte sich aber über hohe Abrufzahlen freuen. In der Spitze schauten mehr als 7 Millionen Zuschauer auf Youtube zu. Der Google-Videodienst wertete den Kampf als Beweis, dass Youtube als Ausstrahlungsplattform für Live-Events absolut relevant sei.

3.

Der letzte SONG AUS DER BOHNE (Akt 1) von Julien Bam#1

Platz 3 im Youtube-Jahresranking sichert sich einer der bekanntesten deutschen Youtuber überhaupt: Julien Bam. Der fast 22 Minuten lange Clip hält für die Zuschauenden einen witzigen Überraschungsauftritt des Komikers Kaya Yanar bereit.

4.

FULL Pepsi Super Bowl LVI Halftime Show#1

Die Halbzeitshow beim Super Bowl 2022 war ein wahres Hip-Hop-Spektakel: Neben den fünf angekündigten Weltstars Dr. Dre, Snoop Dogg, Eminem, Kendrick Lamar und Mary J. Blige legte auch Rapper 50 Cent einen Überraschungsauftritt hin. Das Bühnenbild glich dabei einer US-Kleinstadt mit Diner, Barber Shop, Music Hall und geparkten Cadillacs. Bei den Youtube-Videos des Jahres landet die Show auf Platz 4.

5.

Fynn Kliemann: SCHEISSE bauen (DIY) | ZDF Magazin Royale#1

Es war einer der größten medialen Aufreger des Jahres: Der Fall Fynn Kliemann erhitzte seit Jan Böhmermanns Enthüllungsrecherche im "ZDF Magazin Royale" von Anfang Mai die Gemüter - und nicht zuletzt die Influencer-Marketing-Branche. Der Vorwurf: Kliemann soll die Öffentlichkeit, Kooperationspartner und Fans mit seinem Maskengeschäft massiv betrogen haben. Das Enthüllungsvideo dazu landet im Ranking auf Platz 5 mit 1,26 Millionen Aufrufen.

Den Titel "Top-Creator:in des Jahres" gewann Leeroy Matata mit mittlerweile mehr als 2,4 Millionen Abonnenten. Der im Rollstuhl sitzende Influencer interviewt auf seinem Kanal "Leeroy will's wissen!" interessante Menschen. Seit gut zwei Jahren gehört der Kanal zu "funk", dem Content-Netzwerk von ARD und ZDF.
© Youtube
Kurz dahinter rangiert der deutsche Livestreamer sowie ehemalige E-Sportler Elias Nerlich mit seinem Account "EliasN97". Zudem betreibt der gebürtige Berliner einen einen der meistgefolgten deutschsprachigen Kanäle auf Twitch. Bronze geht in diesem Jahr an den Wissenschaftsjournalisten Niklas Kolorz, der in seinen Videos vor allem astrophysikalische Themen anschaulich erläutert. mad/dpa

    stats