"Zurück in die Zukunft"

Die grandiosen "Tagesschau"-Nachrichten zu Marty McFlys Ankunft

Linda Zervakis moderiert die Nachrichten aus der Zukunft
© ARD
Linda Zervakis moderiert die Nachrichten aus der Zukunft
Starker Auftritt der ARD: Auf Facebook veröffentlichte der Sender heute Morgen eine Sonderausgabe der "Tagesschau", in der Sprecherin Linda Zervakis auf den ersten Blick sehr seltsam anmutende Meldungen vorliest. Aber es gibt einen Grund: Es sind die Nachrichten aus dem Film "Zurück in die Zukunft II", in dem Michael J. Fox in seiner Rolle als Marty McFly genau am 21. Oktober 2015 in der Zukunft landet.
Unter anderem heute (beziehungsweise damals, erschienen ist der Film 1989) in den News: Die britische Queen Diana kommt zum Staatsbesuch nach Washington, die Preise für Seetang sind explodiert, die Chicago Cubs gewinnen erstmals seit über 100 Jahren die amerikanische Baseball-Meisterschaft und auf dem Highway macht ein Geisterfahrer im DeLorean von sich reden. Quelle ist jeweils die "USA Today". In ihren Nachrichten verbildlicht die "Tagesschau" einige der Meldungen, die in "Zurück in die Zukunft II" auf der Titelseite der Zeitung zu sehen sind (siehe Tweet).


Während die meisten Vorhersagen der Filmemacher um Regisseur Robert Zemeckis natürlich nicht eingetroffen sind, hätte der Blockbuster in einem Fall beinahe Recht behalten: Der Triumph der sonst chronisch erfolglosen Baseballmannschaft Chicago Cubs wäre in dieser Saison gar nicht so unwahrscheinlich gewesen, doch ausgerechnet in der Nacht des 21. Oktober 2015 droht das Team endgültig die große Chance, erstmals seit 1945 in das Meisterschaftsfinale einzuziehen, zu verpassen. Die Erfüllung der "Zurück in die Zukunft II"-Prognose tritt wohl auch hier nicht ein.
Die "USA Today" -Ausgabe aus dem Film von 1989
© USA Today
Die "USA Today" -Ausgabe aus dem Film von 1989
Darüber hinaus nutzen auch andere Medien den inoffiziellen "Zurück in die Zukunft"-Tag für eine Hommage an den Film. Während der "Tagesspiegel" mit einer Filmszene an den Tag erinnert, nimmt die "taz" die Parlamentswahlen in Kanada zum Anlass, die Brücke zur Marty McFly zu schlagen: Mit Justin Trudeau wurde gestern der Sohn des früheren Premierministers Pierre Trudeau zum neuen Premierminister gewählt - gewissermaßen also ein Schritt "Zurück in die Zukunft". fam
So titelt die "taz" am 21. Oktober 2015
© taz
So titelt die "taz" am 21. Oktober 2015


stats