Schluss mit Phrasen!

Warum Corona die Purpose-Debatte revolutioniert

Donnerstag, 18. Februar 2021
Wer mit dem Begriff Purpose nichts anfangen kann, hat zweifelsohne den Trend der letzten Jahre verschlafen. Gleichwohl tobt immer noch die Debatte, ob Unternehmen, die eine bestimmte Haltung nach außen kommunizieren, es damit auch tatsächlich ernst meinen - oder ob außer Eigenwerbung nicht viel dahinter steckt. Kim Notz hat dazu eine klare Meinung. Die Sprecherin der Geschäftsführung von KNSKB+ ist nicht nur überzeugt davon, dass es Unternehmen ohne Purpose künftig schwer haben werden. Die Talking-Heads-Kolumnistin weiß auch, worauf es bei der Umsetzung ankommt.

Seien wir mal ehrlich: Unsere Branche lebt von Buzzwords. Purpose gehört dabei zu den Begriffen, die in den letzten zwei Jahren ganz schön überstrapaziert worden sind. Und zwar nicht, weil Purpose nicht sinnvoll wäre, sondern w

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats