Fußball in Corona-Zeiten

Wenn Amateure Profis spielen

Freitag, 12. März 2021
Der Profi-Fußball darf trotz Corona rollen. Aber auch das Sportbusiness leidet unter der Pandemie. Gerade jetzt zeigt sich: Die Strukturen aus dem Amateurbereich behindern in vielen Clubs die notwendigen Weichenstellungen für die Zukunft. Traditionsvereine drohen den Anschluss zu verlieren.

In der Coronakrise wird deutlich, dass Traditionsvereine wie Schalke 04, der Hamburger SV und Mainz 05 nicht nur sportliche und finanzielle Probleme haben, sondern als eingetragene Vereine auch aus strukturellen Gründen Gefahr laufen, den Ans

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats