Zenith-Prognose

Telkos wollen in Deutschland wieder mehr Geld in Werbung investieren

   Artikel anhören
Der Werbemarkt für Telekommunikation wird laut Zenith um jährlich 4,5 Prozent wachsen. Verantwortlich dafür sind neue Smartphones und 5 G
© Fotolia
Der Werbemarkt für Telekommunikation wird laut Zenith um jährlich 4,5 Prozent wachsen. Verantwortlich dafür sind neue Smartphones und 5 G
Bis 2023 wird der Werbemarkt für Telekommunikation weltweit jährlich um 4,5 Prozent wachsen. Ursache dafür sind neue Smartphones und 5G. Das geht aus einer Prognose von Zenith hervor. Davon profitiert auch Deutschland. Hierzulande sollen die Ausgaben in diesem Jahr um 1,4 Prozent steigen. 2023 soll das Plus dann bei 3,4 Prozent liegen mit einem Volumen von 610 Millionen Euro.
  • Der globale Werbemarkt für Telekommunikation dreht auf Wachstumskurs. Bis 2023 sollen die Ausgaben jährlich im Schnitt um 4,5 Prozent wachsen. Bereits im diesen Jahr sollen weltweit die Ausgaben für Telekommunikationswer

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats