Youtube Select

So will Youtube Werbekampagnen effizienter machen

   Artikel anhören
Als neue Gesamtlösung soll Youtube Select die Markenplatzierung optimieren
© YouTube / Horizont
Als neue Gesamtlösung soll Youtube Select die Markenplatzierung optimieren
Passend zum aktuellen Trend, dass Menschen weltweit mehr Zeit zu Hause vor ihren Fernsehern verbringen und sowohl Streaming-Dienste als auch Videoplattformen verstärkt nutzen, kündigt Youtube den Launch einer neuen Gesamtlösung für Werbungtreibende an. Die Platzierung von Markeninhalten soll dabei nicht nur gezielter als bisher nach Themenfeldern möglich sein. Die Kampagnen sollen auch für die Youtube-Nutzung über den TV-Bildschirm optimiert werden.
Youtube preist seinen Werbekunden mit Youtube Select eine neue Gesamtlösung für ihren Markenauftritt auf dem Videoportal an. Alle bisherigen Content-Lösungen der Plattform, wie unter anderem Google Preferred, sollen nun dort zusammenlaufen. Zudem biete Youtube Select mehr Flexibilität, um das Zielpublikum mit den eigenen Inhalten zu erreichen und das Werbeumfeld klar festzulegen sowie mehr Brand Safety. Der Roll-Out in Deutschland ist für das dritte Quartal dieses Jahres geplant.


Über sogenannte Lineups, die als thematisch geclusterte Content-Pakete zu verstehen sind, soll es möglich sein, verschiedene allgemeine Interessenfelder wie Beauty & Fashion, Entertainment, Technologie oder Sport für die gezielte Platzierung eigener Anzeigen zu nutzen und so die User möglichst passgenau anzusprechen. Lineups hätten im vergangenen Jahr weltweit den Bekanntheitsgrad von Marken um durchschnittlich 13 Prozent und die Kaufabsicht um durchschnittlich neun Prozent gesteigert, so Youtube. Zudem wird Werbungtreibenden ein hoher "Share of Voice" beispielsweise bei Musik- und Sport-Live-Events über die neue Funktion der Moments-Pakete versprochen.
Rewe Auf uns ist Verlass
© Rewe
Mehr zum Thema
Youtube-Charts

Rewe liefert mit seinem Corona-Spot den erfolgreichsten Werbeclip im April

Ohne Corona-Bezug geht es nicht - das gilt auch für die Youtube-Werbecharts im April. Alle fünf Clips, die es in die Top-Platzierungen geschafft haben, rücken die aktuelle Krise in den Fokus ihres Storytellings. Während Spitzenreiter Rewe auf authentische Einblicke in den neuen Verbraucheralltag setzt, feiern Lidl und Penny mit unterschiedlichen Ansätzen das nicht immer so gepflegte Abhängen.

Der Fokus von Youtube Select liegt dabei klar auf der Ausspielung via TV-Bildschirme, was der jüngsten Entwicklung des global gestiegenen Bewegtbildkonsums am heimischen Fernseher geschuldet ist. Google beruft sich auf GfK-Zahlen, nach denen insgesamt 45 Millionen der Erwachsenen in Deutschland Youtube innerhalb eines Monats aufrufen. Im März 2020 hätten über 15 Millionen Menschen in Deutschland Youtube auf dem Fernsehbildschirm angeschaut. Vor kurzem hatte Google daher auch die Funktion der Brand-Lift-Messung auf Fernsehbildschirmen angekündigt, über die Marken ihre Ergebnisse besser auswerten können sollen.

"Für die Omnicom Media Group UK ist die Möglichkeit, relevante und maßgeschneiderte Content-Pläne zu erstellen, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu unterstützen, von entscheidender Bedeutung. Mithilfe von YouTube Select erreichen wir diese Ziele und erhalten zusätzliche Kontrollmöglichkeiten wie die manuelle Verifizierung und die Messung des Brand Lift", so Harriet Perry, General Manager bei OMG Digital. Darüber hinaus werde die Größenordnung von Youtube Select auf OTT-angeschlossenen TV-Geräten ein Kernstück der übergreifenden Gesamtstrategie des Videoportals für TV sein.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats