Youtube-Charts

Jung von Matt erobert mit rockenden Netto-Babys den Thron

Die Netto-Babies rocken was das zeug hält
© Netto
Die Netto-Babies rocken was das zeug hält
Seit ihrer Veröffentlichung sind sie der Renner im Netz: die "Nettobabys", die Jung von Matt für die gleichnamige Discount-Kette entwickelt hat. Mehr als 6,6 Millionen Klicks hat der Spot, in dem eine Rockband aus Kleinkindern zum Hassgesang auf Gemüse ansetzt, in rund drei Wochen bereits gesammelt - und landet damit im Juli an der Spitze der Youtube-Werbecharts.
Dahinter landet ein echter Dauerbrenner in den Youtube-Charts auf Platz 2: die "Mehranzeigen"-Webserie von Ebay Kleinanzeigen. Die Folge "Nachbar aus der HÖLLE" wurde bislang über 550.000 Mal angesehen. Noch mehr Klicks - davon aber auch mehr bezahlte Views - hat das EnBW-Content-Format "Der Talk" mit Influencer JP Performance und Formel-E-Rennfahrer Daniel Abt gesammelt (mehr als 750.000). Im Juli-Ranking landet der Energieversorger damit auf Rang 3.


Komplettiert werden die Top 5 des vergangenen Monats von der Burger-King-Serie "Zahlen oder Zocken" zur Fußball-WM auf Platz 4 und einer Episode der Edeka-Food-Serie Yumtamtam auf Platz 5.

Bei den Youtube-Charts werden nur Werbevideos berücksichtigt, die einen Mindestanteil an unbezahlten Views aufweisen. So wird sichergestellt, dass sich kein Werbungtreibender den Platz in der Liste mit einem großen Werbebudget erkaufen kann. tt

Die Top 5 im Einzelnen:

1.

Netto - #Nettobabys




2.

Ebay Kleinanzeigen - Nachbar aus der HÖLLE???



3.

EnBW - Jean Pierre Kraemer und Daniel Abt testen die EnBW mobility+ App | Der Talk



4.

Burger King - Zahlen oder Zocken in Bremen



5.

Yumtamtam - Gummitierchen selbermachen // Naschen für Profis

stats