Special

Post-Managerin Heike Maier auf dem Werbewirkungsgipfel
Getty Images / Thomas Lohne
Werbewirkungsgipfel

E-Commerce-Unternehmen profitieren von Print-Mailings

Post-Managerin Heike Maier auf dem Werbewirkungsgipfel
"Wenn Papier mit ins Spiel kommt, sind die Warenkörbe größer", sagt Heike Maier, seit zwei Jahren im Bereich "Pilotierung von Dialogmarketing-Projekten" bei der Deutschen Post tätig, auf dem HORIZONT Werbewirkungsgipfel. Diese These untermauert Maier mit Zahlen aus Dialogmarketing-Kampagnen von 50 Online-Shops, die Ende 2017 stattfanden. Rund 1,26 Millionen Mailings mit Gutscheinen wurden verschickt - die Conversion Rate lag im Schnitt bei 3,9 Prozent, die niedrigste bei 0,5 Prozent, die höchste bei 19 Prozent.
von Juliane Paperlein Donnerstag, 23. August 2018
Alle Artikel dieses Specials
X

Zu den Onlineshops gehörten Unternehmen aller Branchen, darunter Mymuesli, Brille 24 und Brigitte.de. Besonders gut waren die Conversion Rates bei Unternehmen, die Produkte des täglichen Bedarfs verkaufen. Firmen aus dem Lebensmittelbereich kamen auf 8 Prozent, gefolgt von Beauty mit 4,1 Prozent und Mode und Accessoires mit 2,9 Prozent.



Branchenevent: Werbewirkungsgipfel - Bilder vom zweiten Tag


Überraschend für die E-Commerce-Unternehmen sei die lange Einlösedauer der Gutscheine gewesen: 45 Prozent wurden in den ersten zwei Wochen eingelöst, der Rest in den nächsten fünf bis sieben Wochen. "Papiergutscheine bleiben auf dem Tisch liegen oder werden aufgehoben", erklärt Maier den Unterschied zu Gutscheinen, die per Mail versandt werden. Diese geraten schnell in Vergessenheit, sobald sie aus dem Blickfeld verschwunden sind.

Besonderes Augenmerk sollten die Dialog-Kunden auf die Güte der Adressen legen. In dem Test wurden nur Konsumenten angeschrieben, die in den vergangenen 15 Monaten etwas eingekauft haben. "Aber in dieser Zeit kann viel passieren", warnt Maier. So liegt die Fehlerquote durch Umzüge aber auch Umbenennungen von Straßen bei 30 bis 35 Prozent. Sie rät, die Adressen vorher auf Gültigkeit prüfen zu lassen: "Jeder Werbebrief, der nicht ankommt, ist rausgeschmissenes Geld." pap


stats