Werbeexperten über Bilderplattform

"Pinterest birgt enormes Wachstumspotenzial"

Ein skalierbares Geschäft bei Pinterest aufbauen? Geht, sagen Werbeexperten
© Pinterest
Ein skalierbares Geschäft bei Pinterest aufbauen? Geht, sagen Werbeexperten
Philip Missler hat eine klare Mission: Der ehemalige Amazon-Manager und neue Vermarktungschef von Pinterest in Deutschland will die Plattform zu einem echten Schwergewicht im Werbemarkt ausbauen. Kann das klappen? Agenturvertreter halten das durchaus für möglich.

Wenn es im Online-Werbemarkt zwei große Herausforderer gibt, dann sind es sicher Pinterest und Tik-Tok. Während die zum chinesischen Bytedance-Konzern gehörende Kurzvideo- App gerade erst damit beginnt, Werbekunden zu umgarnen, ist Pinterest schon weiter. Das Unternehmen bietet seit diesem Jahr auch im deutschsprachigen Raum Werbeprodukte an und verzeichnet mit Marken wie Edeka, Rewe, Tchibo oder Ikea bereits namhafte Kunden.

Die tummeln sich nicht umsonst auf der Plattform: Mit 12 Millionen monatlich aktiven Nutzern ist Pinterest in Deutschland wahrlich kein kleiner Player mehr. Der seit April amtierende DACH- und Nordeuropa-Chef Philip Missler lässt denn auch keinen Zweifel daran, dass er an die großen Budgets will: "Viele unserer Werbepartner arbeiten mit uns daran, ein skalierbares Geschäft aufzubauen. Das würden sie nicht tun, wenn sie in Pinterest nicht einen wichtigen Partner für die Zukunft sehen würden", sagt der ehemalige Amazon-Manager in seinem ersten Interview seit seinem Antritt bei Pinterest.

Allerdings scheint das Dreigestirn Google/Facebook/Amazon für die Herausforderer bislang kaum verwundbar. Und momentan weist auch wenig bis nichts darauf hin, dass der deutsche Werbemarkt in diesem Jahr große Sprünge macht. Wo also soll das Budget der Kunden für neue Plattformen herkommen?

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats