Welt, bleib wach

Lieber Grundgesetz als Twitter. Thalia provoziert mit Lichtinstallationen

Lieber ein Buch lesen statt twittern. Thalia wirbt aufmerksamkeitsstark in Berlin
© Thalia
Lieber ein Buch lesen statt twittern. Thalia wirbt aufmerksamkeitsstark in Berlin
Thalia setzt seine Kommunikationsoffensive fort. Vor wenigen Tagen warb die Buchhandelskette für das Lesen mit Lichtinstallationen, unter anderem am Berliner Reichstag. Das war durchaus provokant.
Nun kann man fleißig darüber spekulieren, wen Thalia damit gemeint hat. Donald Trump, der sich nicht sonderlich für die Verfassung der USA zu interessieren scheint. Oder Bundesinnenminister und Twitter-Neuling Horst Seehofer, über den derzeit in Berlin viele politische Beobachter aufgrund seiner vielen Wendungen einfach nur noch den Kopf schütteln. Die Botschaft allerdings, die Thalia am vergangenen Donnerstag abend an den nächtlichen Berliner Reichstag schrieb, ist eindeutig. "Statt twittern, mal wieder ein Buch lesen. Das Grundgesetz zum Beispiel."


Mit der Aktion setzt das Unternehmen den nächsten Impuls in seiner neuen Kampagne, die zwei Ziele verfolgt. Die neue Ausrichtung von Thalia zu bewerben, und die Menschen wieder für das Lesen zu begeistern. Beides, so scheint es in diesen Tagen, ist dringend nötig, angesichts von abnehmender Toleranz und zunehmenden Hass-Parolen. Der Anteil von Büchern am Gesamtmedienbudget von 566 Minuten liegt aktuell bei 27 Prozent, was rund 153 Minuten entspricht. Damit rangiert das Buch nach Zahlen von Statista hinter Fernsehen, Internet, Radio und Zeitungen. "Welt, bleib wach" ist aber mehr als ein Weckruf für mehr Leselust. Es ist auch ein Appell, sich den Radikalisierungs-Tendenzen in vielen Ländern entgegenzustellen. Die Installationen selbst gab es nicht nur in Berlin.
Den Apple-Store in Hamburg nutzt Thalia für eine Lichtinstallation
© Thalia
Den Apple-Store in Hamburg nutzt Thalia für eine Lichtinstallation
Zudem warf Thalia in Hamburg, Dortmund und Köln weitere Botschaften an die Wände verschiedener Gebäude. Die Kreation der Kampagne kommt von Wynken Blynken & Nod. mir
stats