Weihnachtsspot

Sky schickt E.T. für einen Überraschungsbesuch zurück auf die Erde

   Artikel anhören
E.T. kehrt wieder zurück auf die Erde
© Screenshot Youtube
E.T. kehrt wieder zurück auf die Erde
Pünktlich zum Weihnachtsfest sorgt Sky für ein Comeback des wohl berühmtesten Außerirdischen: Im neuen Commercial des Pay-TV-Anbieters kehrt E.T. nach 37 Jahren zurück auf die Erde und stattet seinem Film-Freund Elliott einen überraschenden Besuch ab. Die Botschaft, die Sky seinen Kunden mitgeben will: Nehmt euch an Weihnachten mehr Zeit füreinander.
Das Ende des Films "E.T." aus dem Jahr 1982 ist vielen Cineasten wahrscheinlich noch in guter und vor allem trauriger Erinnerung. Nachdem sich der außerirdische Freund von den Kindern verabschiedet, besteigt er sein Raumschiff und fliegt auf Nimmerwiedersehen davon in die unendlichen Weiten des Alls. Der Streifen von Regisseur Steven Spielberg gehört bis heute zu den erfolgreichsten Kinofilmen aller Zeiten.


Für seinen diesjährigen Weihnachtsspot bringt Sky E.T. nun wieder zurück auf die Erde. In dem 120-sekündigen Commercial trifft der Außerirdische nicht nur auf seinen einstigen Freund Elliott (gespielt von Henry Thomas), der jetzt selbst eine Familie hat, sondern auch auf eine Technik-Welt, die mit der von vor 37 Jahren nicht mehr viel zu tun hat - Streaming und Sprachsteuerung beispielsweise. Aber allen Veränderungen zum Trotz: Die Freundschaft zwischen Elliott und E.T. ist unverändert stark geblieben, so die Botschaft des Filmes.

Sky will den Film nicht als klassische Weihnachtskampagne verstanden wissen, sondern lediglich als Brand-Spot, mit dem das Unternehmen seinen Kunden frohe Weihnachten wünscht. Eingesetzt wird der Film dem Unternehmen zufolge in den Sky-Sendern und in den eigenen Social-Media-Kanälen. Entstanden ist der Spot übrigens zusammen mit Universal Pictures. Die Agenturgruppe Serviceplan, mit der Sky in der Vergangenheit häufiger zusammenarbeitete, war nicht involviert. ron

stats