Wegen Hochwasser-Katastrophe

Lufthansa verschiebt Comeback-Kampagne

   Artikel anhören
Der Airbus A350 mit Sonderbemalung fliegt bereits seit Ende Juni für die Lufthansa
© Lufthansa
Der Airbus A350 mit Sonderbemalung fliegt bereits seit Ende Juni für die Lufthansa
Eigentlich wollte die Lufthansa am heutigen Montag ihre erste große Werbekampagne seit dem Beginn der Corona-Pandemie starten. Aufgrund der Hochwasserkatastrophe in Deutschland wird der Launch nun um eine Woche verschoben.
"Die Hochwasserkatastrophe hat alle Lufthanseat:innen tief bewegt, teilweise sind sie selbst betroffen. Unsere Gedanken sind bei den Opfern und ihren Angehörigen", teilt eine Lufthansa-Sprecherin auf Nachfrage mit. Angesichts der aktuellen Situa

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats