Waschbrett statt Waschbär

So deutet Intersport den Besondere-Helden-Spot um

   Artikel anhören
Botschafter der Kampagne: Friedel, Corona-Held der sportlichen Sorte
© Intersport/Youtube
Botschafter der Kampagne: Friedel, Corona-Held der sportlichen Sorte
Nach Jan Böhmermann nun Intersport: Die Sportfachhandelskette hat den Spot "Besondere Helden" der Bundesregierung aufgegriffen und zu die Botschaft angepasst - und zwar so, dass sie zur Ausrichtung der eigenen Marke passt.
Während die Bundesregierung im Original-Spot (Kreation und Produktion: Florida Reklame) noch das Hohelied aufs Nichtstun singt, um die Corona-Pandemie in den Griff zu bekommen, postuliert Intersport genau das Gegenteil. Überbringer der Botschaft ist der 72-jährige Friedel, der voller Stolz und Heldenmut von seinem Trainingsprogramm während der Pandemie berichtet - und am Ende das Ergebnis seiner Arbeit in Form eines beeindruckenden Waschbrett-Bauchs präsentiert.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats