Bundestagswahl

CDU wirbt mit dem Claim "Deutschland gemeinsam machen"

   Artikel anhören
CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak bei der Kampagnenpräsentation
© CDU
CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak bei der Kampagnenpräsentation
Nach der FDP hat nun auch die CDU ihre Werbekampagne für den Bundestagswahlkampf vorgestellt. Generalsekretär Paul Ziemiak präsentierte den Auftritt am Dienstag im Konrad-Adenauer-Haus. Die von der Agentur Serviceplan entwickelte Kampagne steht unter dem Claim "Deutschland gemeinsam machen". Für die Umsetzung steht ein Budget von rund 20 Millionen Euro zur Verfügung.
Das zentrale Gestaltungselement der Kampagne ist der sogenannte "Union-Kreis". Ihn hatte Serviceplan schon bei der Neugestaltung der Corporate Identity für den Bundesparteitag der CDU im Januar präsentiert. Jetzt soll er laut Generalsekret&

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats