VW

Jürgen Stackmann geht, Klaus Zellmer wird neuer Marketing-Vorstand

   Artikel anhören
Klaus Zellmer
© VW
Klaus Zellmer
Das Gerücht gab es schon seit Wochen, nun ist es offiziell. Jürgen Stackmann, Vorstand für Vertrieb, Marketing und After Sales bei der Marke Volkswagen verlässt den Konzern. Sein Nachfolger wird Klaus Zellmer, bislang President & CEO von Porsche Cars North America.
Erst gab es das Abschiedsvideo auf Twitter, dann wenige Minuten später die offizielle Pressemitteilung von VW: Jürgen Stackmann verlässt den VW-Konzern, sein Nachfolger als Vorstand für Vertrieb, Marketing und After Sales bei der Marke Volkswagen wird Klaus Zellmer.


Seit Wochen hält sich das Gerücht, seit Wochen wird es dementiert. Nun ist es Fakt. Mit Stackmann geht bei der Marke VW ein Manager, der bei seiner Mannschaft beliebt und geschätzt ist. Es gibt kaum jemanden, der ein schlechtes Wort über ihn verliert. Er gilt als derjenige, der in den vergangenen Jahren die Transformation der wichtigsten Marke des Wolfsburger Konzerns vorangetrieben und gestaltet hat. Vergangenen Freitag war er noch bei der ersten Übergabe neuen ID.3, des neuen Hoffnungsträgers von VW, dabei.
Stackmann, der seine Karriere einst bei Ford begonnen hatte, arbeitet seit 2010 für den VW-Konzern, unter anderem als Skoda-Marketing-Vorstand sowie als Marketing-Chef des Volkswagen-Konzerns. Im Mai 2013 war er zum Vorstandsvorsitzenden von Seat aufgestiegen, im September 2015 kehrte er zu VW in die Wolfsburger Zentrale zurück. Stackmann schaffte es - trotz des Dieselskandals -  immer wieder gute Zahlen zu liefern und mit Humor die Marke positiv zu inszenieren.

Doch zuletzt lief nicht immer rund für ihn. Es gab Diskussionen um die Markteinführung des Golf VIII Ende des vergangenen Jahres, die Stackmann gerne verschoben hätte. Viele Punkte hat ihn auch der Skandal um das rassistische Werbevideo "Petit Colon" gekostet, der zunächst ohne personelle Konsequenzen geblieben war, dafür aber VW ein Expertenboard für Diversity brachte.


Mit Klaus Zellmer kommt jetzt neuer Wind ins Marketing und in den Vertrieb der Marke VW.  Der Manager ist seit 2015 CEO von Porsche Cars North America. Er ist seit 23 Jahren für die Porsche AG in verschiedenen Positionen tätig, unter anderem war er Leiter Marketing Porsche Deutschland und Vorsitzender der Geschäftsführung. mir
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats