Vorhang auf für den e-tron

Wie Audi-Marketer Jason Lusty auf der Berlinale für die Elektromobilität begeistern will

Jason Lusty, Marketingleiter Audi Deutschland, im Gespräch mit Horizont über das Engagement des Ingolstädter Premiumherstellers bei der Berlinale
© Audi AG
Jason Lusty, Marketingleiter Audi Deutschland, im Gespräch mit Horizont über das Engagement des Ingolstädter Premiumherstellers bei der Berlinale
Zum sechsten Mal ist Audi Partner der Berlinale. Der Hersteller nutzt das Filmfestival, um den neuen e-tron und die Elektromobilität zu pushen. Warum das so ist und was "Electrifying Berlin" damit zu tun hat, verrät Jason Lusty, Marketingleiter Deutschland, im Exklusiv-Interview mit HORIZONT+.
Schön, wenn man sich seiner Sache so sicher ist. Bereits vor Ende der Berlinale am kommenden Sonntag ist klar, dass Audi auch im kommenden Jahr Partner des Internationalen Filmfestivals sein wird, dann zum siebten Mal. Für den Ingolstädter Premiumhersteller hat sich das Treffen der Filmbranche mittlerweile zu einer wichtigen Plattform im Marketingmix entwickelt. In diesem Jahr stellen alle Aktivitäten unter dem Leitgedanken "Electrifying Berlin".

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats