+Von Purpose Marketing zu Purpose Collective

Warum Haltungsmarketing immer öfter zum Gruppensport wird

   Artikel anhören
In Leipzig trafen sich Vertreter von Nu Comapany, Bahlsen, Tony's Chocolonely, Fairafric und Halloren, um über neue Regeln der Schokoladenproduktion zu diskutieren
© Nu Company
In Leipzig trafen sich Vertreter von Nu Comapany, Bahlsen, Tony's Chocolonely, Fairafric und Halloren, um über neue Regeln der Schokoladenproduktion zu diskutieren
Egal ob Klima, faire Preise, Gesundheit oder Antidiskriminierung – die Liste der gesellschaftlichen Themen in der Marketingkommunikation wird immer länger und unübersichtlicher. Dabei zeigt sich ein bemerkenswerter Trend: Immer öfter bilden Marken Koalitionen, um echte Veränderungen zu bewirken. Sie stoßen damit in eine gestalterische Lücke, die sich erst durch den Reformstau in der Politik geöffnet hat.
Der Sturm in der Nacht zuvor hatte sich zwar schon wieder weitgehend beruhigt, aber das anschließende Chaos im deutschen Bahnverkehr hätte kaum ein aussagekräftigeres Omen für das Treffen am 21. Oktober in der Leipziger Wunderbar

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats