Von Mini zu BMW

Marc Lengning wird neuer Marketingleiter BMW Deutschland

Marc Lengning wird neuer Marketingleiter BMW Deutschland
© BMW
Marc Lengning wird neuer Marketingleiter BMW Deutschland
Bisher verantwortet er das weltweite Marketing von Mini, ab dem 1. April übernimmt Marc Lengning die Leitung des Marketings und Produkt­managements für BMW Deutschland. Er folgt auf Stefanie Wurst, die seit September 2018 die BMW Group Vertriebsgesellschaft Niederlande führt.

Lange hat sich BMW Zeit gelassen. Doch jetzt ist klar, wer künftig das Marketing bei BMW Deutschland führt: Marc Lengning. Der 47-Jährige arbeitet seit 1998 auf verschiedenen Positionen für die BMW Group, zuletzt war er als Leiter Mini Global Brand Management weltweit für das Marketing von Mini zuständig.



Der gelernte Ingenieur gehört zu den seltenen Menschen, die Technologiewissen, Vertriebserfahrung und Marketing-Expertise in sich vereinen. Für seine neue Aufgabe sind das nicht die schlechtesten Voraussetzungen - zumal er auch mal für das Mini Community Management und das Mini Social Media Marketing zuständig war. Beides Themen, die bei BMW weiter an Bedeutung gewinnen.
Meist gelesen auf Horizont+
"Mit Marc Lengning haben wir einen ausgewiesenen Experten für Marketing und digitale Medien gewinnen können. Er hat in seiner beruflichen Laufbahn in verschiedensten Bereichen eine umfangreiche Kompetenz aufgebaut, Themen vorangebracht und Innovationen umgesetzt", erklärt Sebastian Mackensen, Leiter BMW Deutschland. 

Lengning folgt in der Position des Marketingchefs BMW Deutschland auf Stefanie Wurst. Die Managerin war im September nach vier Jahren in die Niederlande gewechselt, um die dortige Vertriebsgesellschaft von BMW zu führen. mir


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats