Video-Serie "Mein Home Office"

Wie Steve Plesker ein Team von über 50 Leuten von zuhause aus führt

   Artikel anhören
Steve Plesker verantwortet die Bereiche Markt und Produkte beim AOK-Bundesverband
© HORIZONT
Steve Plesker verantwortet die Bereiche Markt und Produkte beim AOK-Bundesverband
Während der Corona-Pandemie sind viele Menschen gezwungen, von zuhause aus zu arbeiten. Viele kennen die Situation, für viele ist diese Arbeitsform aber auch neu und ungewohnt. Wir wollen von Menschen aus der Branche wissen, welche Home-Office-Erfahrungen sie schon gemacht haben und worauf man achten sollte. Heute berichtet Steve Plesker, Geschäftsführer Markt und Produkte beim AOK Bundesverband.
Der langjährige Agenturmanager hat in Sachen Home Office oder Arbeiten von unterwegs bereits einige Erfahrungen gesammelt. Für viele seiner 55 Mitarbeiter gilt das jedoch nicht. Plesker hat darauf unter anderem reagiert, indem zusätzliche "Regelroutinen" eingeführt wurden.

Plesker selbst schätzt an der Arbeit im Home Office, dass er weniger unterbrochen wird. Gleichzeitig fehlt ihm die Nähe zu den Kollegen, die auch bei der täglichen Arbeit manches einfacher macht. Dennoch besteht sein Tag auch weiterhin "zu 90 Prozent aus Meetings".


Mein Home Office Liane Siebenhaar
© HORIZONT
Mehr zum Thema
Video-Serie "Mein Home Office"

Wie bleibt man zuhause kreativ, Liane Siebenhaar?

Während der Corona-Pandemie sind viele Menschen gezwungen, von zuhause aus zu arbeiten. Wir wollen von Menschen aus der Branche wissen, welche Home-Office-Erfahrungen sie schon gemacht haben und worauf man achten sollte. Heute berichtet Liane Siebenhaar, Creative Strategy Lead DACH bei Snap, wie ihr der Spagat aus Vollzeitbeschäftigung und Muttersein in der aktuellen Ausnahmesituation gelingt.

    Themen
    stats