Vermeintliches Trump-Motiv

Sixt wird gefeiert für Fake-Werbeanzeige

   Artikel anhören
Dieses Motiv stammt nicht von Sixt
© twitter.com/dergazetteur
Dieses Motiv stammt nicht von Sixt
Seit dem vergangenen Wochenende macht im Netz ein Motiv die Runde, das aus dem Hause Sixt zu stammen scheint und die Abwahl von US-Präsident Donald Trump thematisiert. Allein: Die für ihre freche Social-Media-Werbung bekannte Autovermietung ist gar nicht der Urheber.
Zum ersten Mal getwittert wurde das Motiv am 6. November - also noch bevor US-Medien Joe Bidens Wahlsieg verkündeten. Verbreitet wurde die Montage, die Donald Trump, das Weiße Haus in Washington und einen Sixt-Umzugslaster zeigt, von dem A

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats