Umfrage der Otto Group

Mehrheit der Arbeitnehmer will auch künftig mehr mobil arbeiten

   Artikel anhören
Die meisten Arbeitnehmer wollen auch nach der Pandemie mobil arnbeiten - zumindest teilweise
© Otto
Die meisten Arbeitnehmer wollen auch nach der Pandemie mobil arnbeiten - zumindest teilweise
Die Arbeit im Homeoffice ist aktuell eines der wichtigsten Instrumente, um in der Corona-Pandemie Kontakte zu reduzieren. Viele Arbeitnehmer haben die Vorzüge des mobilen Arbeitens erst durch die aktuellen Einschränkungen kennen- und schätzen gelernt. Viele Angestellte wollen daher auch nach dem Ende der Pandemie weiterhin von zu Hause aus arbeiten - zumindest teilweise. Das zeigt eine Befragung der Otto Group.
Bei Otto ist mobiles Arbeiten seit dem Beginn der Corona-Pandemie zur Normalität geworden: Über 90 Prozent der Mitarbeiter arbeiten aktuell von zu Hause aus, in einigen Bereichen sind es sogar 100 Prozent. Zwar wollen viele Mitarbeiter nach

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats