Umbau

Telekom-Boss Höttges macht Michael Hagspihl zum Marketing-Chef-Koordinator

   Artikel anhören
Michael Hagspihl berichtet künftig an Vorstandschef Höttges
© Deutsche Telekom
Michael Hagspihl berichtet künftig an Vorstandschef Höttges
Die Deutsche Telekom ordnet die Verantwortlichkeiten im Marketing neu und baut im Zuge dessen gleich auf mehreren Konzernebenen personell um. Eine zentrale Rolle im Marketing des Bonner Unternehmens spielt künftig Michael Hagspihl. Der bisherige Geschäftsführer Privatkunden der Telekom in Deutschland wechselt Anfang Mai in den Bereich von Vorstandschef Timotheus Höttges. In der neu geschaffenen Funktion des Bereichsleiters "Global Strategic Projects and Marketing Partnerships" soll er dafür Sorge tragen, dass die Kommunikationsaktivitäten des Konzerns künftig besser aufeinander abgestimmt werden. 

Viele einzelne Fäden zu einem starken Seil zusammenbinden - so könnte man die Herausforderung beschreiben, der sich Hagspihl in seiner neuen Funktion stellen muss. Denn der Manager, der im Jahr 2000 bei der Telekom

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats