Channel

Mit Bekleidung setzt Amazon geschätzte 45 Milliarden US-Dollar um.
Imago / Eibner
+E-Commerce im Fashion-Business

Amazon bringt Reichweite, Otto.de Profit

Mit Bekleidung setzt Amazon geschätzte 45 Milliarden US-Dollar um.
Die TW-Studie "E-Commerce im Fashion-Business" analysiert die Digital-Strategien in der Bekleidungsindustrie. Im Fokus: Die Gewichtung und Relevanz der Vertriebskanäle. Neben dem eigenen Online-Shop wird das Plattform-Business forciert. Was können About You, Amazon, Zalando und Otto.de? Wer liefert die meisten Neukunden? Wo bleibt am meisten Marge hängen? Die Big Four im TW-Check.
von Jelena Faber (TW) Montag, 15. August 2022
Alle Artikel
X
Für 22 Prozent der Befragten in der TW-Studie sind Plattformen der relevanteste Vertriebsweg. 16 Prozent sagen, am wichtigsten ist der Verkauf über E-Concessions auf Marktplätzen. Ganz vorne liegt Zalando: 74 Prozent sind an den B

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats