Trotz Mega-Wachstum

Fast alle jungen Erwachsenen misstrauen TikTok

   Artikel anhören
An TikTok scheiden sich die Geister
© Kon Karampelas auf Pixabay
An TikTok scheiden sich die Geister
Kein Social Network beherrscht die Schlagzeilen derzeit so sehr wie TikTok. Ob die aufstrebende Video-Plattform des chinesischen ByteDance-Konzerns, die sich immer wieder Spionagevorwürfen ausgesetzt sieht, nun in den USA verboten oder das dortige Geschäft an Microsoft verkauft wird, soll bis Mitte September entschieden werden. Fest steht: An TikTok scheiden sich die Geister - und zwar auch in Deutschland. Den enormen Wachstumsraten steht ein massives Misstrauen seitens der Verbraucher gegenüber. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von Civey.
Der Spezialist für digitale Markt- und Meinungsdaten hat in der Zeit vom 24. Juli bis 3. August 2020 gut 2500 Bundesbürger ab 18 Jahren zu TikTok online befragt. Das Ergebnis der repräsentativen Umfrage ist

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats