Channel

Ladengeschäfte wie das von der Drogerie Müller sind weiterhin beliebter als Onlineshops
IMAGO / Arnulf Hettrich
+Trotz E-Commerce-Boom

Warum der lokale Handel noch lange nicht abgemeldet ist

Ladengeschäfte wie das von der Drogerie Müller sind weiterhin beliebter als Onlineshops
Droht lokalen Händlern nach dem coronabedingten Boom des Onlinehandels ein Massensterben? Glaubt man Uberall, dann definitiv nicht. Aus einer aktuellen Umfrage des auf Customer Journey spezialisierten Online-Marketing-Dienstleisters geht hervor, dass eine Mehrheit der Verbraucher nach wie vor beim Händler um die Ecke einkauft - auch wenn es teurer oder komplizierter ist. 
von Marco Saal Dienstag, 08. Juni 2021
Alle Artikel
X

An der  online durchgeführten Umfrage von Uberall haben in der Zeit vom 23. bis 27. April 2021 gut 1000 Konsumenten ab 18 Jahren teilgenommen. Das Ergebnis ist bemerkenswert: Denn obwohl der Online-Handel im Zuge der Corona-Pan

Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
    Jetzt kostenfrei registrieren.

    Die Registrierung beinhaltet
    die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

     
    Sie sind bereits registriert?
    Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
    Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
    stats