"Together we can"

So phantasievoll interpretieren Street-Art-Künstler den neuen Vodafone-Markenauftritt

   Artikel anhören
So interpretieren die Künstler Neatful /Safty Version den neuen Vodafone Markenauftritt
© Vodafone
So interpretieren die Künstler Neatful /Safty Version den neuen Vodafone Markenauftritt
Ende März hat Vodafone seinen neuen weltweiten Markenauftritt vorgestellt. Neben dem bisherigen Claim "Make the most of now", der durch "Together we can" ersetzt wurde, hat der Telekommunikationsriese auch sein Logo, seine Markenfarbe und seine Typografie überarbeitet. Kommuniziert wird das ganze aber nicht nur mit der von der Londoner Agentur New Commercial Arts entwickelten globalen Werbekampagne. In Deutschland soll auch eine Werbeaktion mit Street-Art-Künstlern das von Vodafone propagierte neue Wir-Gefühl bekannt machen.
Insgesamt fünf Künstler hat Vodafone in Zusammenarbeit mit den Agenturen Antoni und XI Design für das Projekt gewonnen. Diese wurden gebeten, ihre eigene Interpretation des neuen Markenclaims "Together we can" in Kunstwerke z

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats