#TheNewHumanity

Wie Lavazza mit den Worten Charlie Chaplins für mehr Menschlichkeit wirbt

   Artikel anhören
Solidarität und Gemeinschaft werden derzeit verstärkt als Werbethemen genutzt - so auch von Lavazza
© Lavazza
Solidarität und Gemeinschaft werden derzeit verstärkt als Werbethemen genutzt - so auch von Lavazza
Die neue Kampagne des italienischen Kaffeekonzerns vereint emotionale Bildsprache und eine berühmte Filmrede zu einer klaren Botschaft: Lasst jeden neuen Morgen nicht nur mit Kaffee, sondern auch mit Menschlichkeit beginnen. Auf der Metaebene nutzt die für den Spot verantwortliche Werbeagentur Armando Testa die aktuelle globale Krisenstimmung, um ihrem Appell Nachdruck zu verleihen.
Der Spot zur Lavazza-Kampagne "Good Morning Humanity" ist in Deutschland ausschließlich digital ab dem heutigen 11. Mai zu sehen – in Italien läuft er auch im TV. Die Botschaft am Ende des einminütigen Videos lautet: "Es ist ein neuer Morgen für die wiederentdeckte Menschlichkeit. Lasst sie uns gemeinsam leben." Dabei handelt es sich um ein Filmzitat aus Charlie Chaplins Erfolgswerk "Der große Diktator" von 1940, eine Satire auf den deutschen Nationalsozialismus im Zweiten Weltkrieg.


Werte wie Solidarität, Toleranz und nachhaltige Entwicklung werden in dem Spot in zahlreichen Szenen von zwischenmenschlichen Gesten und großen Naturbildern transportiert, unterlegt mit anrührender Musik. Im Hintergrund ist die Originalstimme von Charlie Chaplin zu hören, wie er in seiner berühmten Filmansprache zu mehr Menschlichkeit aufruft. Die Beziehung zwischen dem Einzelnen und der Gemeinschaft solle neu definiert werden, so der erzählerische Ansatz des von der Werbeagentur Armando Testa entwickelten Werbefilms, der damit in eine ähnliche Kerbe schlägt, wie viele Corona-Kampagnen.

"Wir möchten die Herzen der Menschen mit einer positiven Botschaft aus der Vergangenheit ansprechen", so Carlo Colpo, Group Marketing Communication Director und Brand Home Director bei Lavazza in Turin. "Es wird ein neuer Morgen durch die wiederentdeckte Menschlichkeit eingeleitet. Dieser bildet den Grundstein für Fortschritt, Nachhaltigkeit und Toleranz für das nächste Zeitalter."


Die Kampagne soll auch das Fundament für Lavazzas künftige Markenkommunikation legen, in der das Konzept hinter #TheNewHumanity als Inspiration für weitere Unternehmensprojekte dient.

Executive Creative Director Michele Mariani arbeitete an der Kampagne für Armando Testa mit den Kreativdirektoren Andrea Lantelme (künstlerische Leitung) und Federico Bonenti (Textgestaltung) zusammen. Das Produktionsunternehmen ist Movie Magic International. Produktionsberatung und Lizenzverwaltung erfolgten durch The Producer International. Die internationale Media Agentur Wave Maker steuert die bezahlte Social-Media-Kampagne.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats