Channel

Emmet, der gutgelaunte Held aus The Lego Movie kehrt auch im zweiten Teil wieder zurück
Lego
+The Lego Movie 2

„Wir wollen an der Spitze der digitalen Revolution stehen“

Emmet, der gutgelaunte Held aus The Lego Movie kehrt auch im zweiten Teil wieder zurück
Heute startet die Fortsetzung von The Lego Movie, mit dem der dänische Spielwarenriese Marketinggeschichte geschrieben hat. Und Rebecca Snell, Marketingchefin für die DACH-Region, will auch mit Teil 2 die ohnehin schon hohen Erwartungen noch einmal übertreffen. Aber der Film ist nur ein – wenn auch äußerst wichtiger – Baustein in der Markenstrategie, die die traditionsreiche Marke über eine aktive Fankultur und innovative Content-Strategien fit für die digitale Ära gemacht hat. Im Exklusiv-Interview mit HORIZONT verrät die Lego-Managerin, wieso die Marke ein eigenes soziales Netzwerk gegründet hat und warum bei Influencern das Telefonat im Zweifel der bessere Kommunikationskanal ist.
von Santiago Campillo-Lundbeck Donnerstag, 07. Februar 2019
Alle Artikel
X
Mit einem Einspielergebnis von 469 Millionen US-Dollar weltweit war The Lego Movie nicht nur die längste, sondern auch zweifellos die profitabelste Markenwerbung aller Zeiten. Zum Start des zweiten Teils verlässt sich Lego aber nicht nur auf die allgemeinen Markeneffekte, sondern hat auch ein konkretes neues Sortiment zum Film am Start. Die Kampagne zu den Lego-Sets rund um den Film startet parallel zur Kinopremiere.

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats