Telefónica Deutschland

Marketingchefin Sabine Kloos verlässt O2

   Artikel anhören
Sabine Kloos verlässt O2
© Telefónica
Sabine Kloos verlässt O2
Bei O2 in München ist bald ein Top-Marketingjob zu vergeben. Sabine Kloos, Director Brand & Marketing Communications, wird die O2-Muttergesellschaft Telefónica Deutschland verlassen. Kloos geht bereits Ende März - und das auf eigenen Wunsch. Wie HORIZONT Online erfuhr, zieht es die Managerin nach fünf Jahren in den Diensten von O2 nach Norwegen.
Kloos hatte im April 2015 als Director Brand & Marketing Communications bei O2 angeheuert. In dieser Funktion war sie für sämtliche Marken - neben O2 ist das auch die Brand Blau - sowie für die Markenkommunikation von Telefónica Deutschland zuständig. Für Schlagzeilen sorgte vor allem die Neupositionierung von O2 als Marke der Freiheit, die sich auch in verschiedenen Kampagnen - damals noch von Kolle Rebbe - niederschlug. Zuletzt legte Kloos gemeinsam mit der neuen Agentur BBDO den Fokus stärker auf das Thema Entertainment. Erst kürzlich ist ein neuer Flight der Kampagne "Für mehr O in deinem Leben" gestartet. 


Doch nun trennen sich die Wege von Kloos und O2. Wie HORIZONT Online erfuhr, wechselt Kloos zum norwegischen Telenor-Konzern. Bei dem in Oslo ansässigen Telekommunikationsanbieter wird sie als Vice President Global Brand anheuern. Wer bei O2 dauerhaft in ihre Fußstapfen tritt, ist noch nicht bekannt. Die Suche nach einem Nachfolger ist bereits angelaufen. Bis es soweit ist, wird Wolfgang Metze, Privatkundenvorstand von Telefónica Deutschland, die Leitung der Markenkommunikation zunächst kommissarisch übernehmen. mas
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats