Super Bowl

So reagieren Audi und Game of Thrones-Star Kristofer Hivju auf den Spot von GM

   Artikel anhören
Kristofer Hivju verteidigt die Ehre Norwegens
© Audi Norwegen
Kristofer Hivju verteidigt die Ehre Norwegens
Von wegen um Elektroautos lassen sich keine emotionale Geschichten erzählen. Seit dem Wochenende gibt es eine kleine internationale Werbeschlacht. Auslöser war der Super Bowl-Spot von GM mit Will Ferrell. Darauf reagieren unter anderem Audi Norwegen und der norwegische EV-Verband. Sogar die norwegische Ministerpräsidentin Erna Solberg mischt mit und ein Superstar aus Game of Thrones.
Norwegen dissen? Geht gar nicht, schon gar nicht, wenn es dabei um Elektromobilität geht. Das finden scheinbar nicht nur die Norweger. In dem skandinavischen Land haben die Menschen im vergangenen Jahr mehr Elektro-Fahrzeuge zugelassen als

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats