#stophateforprofit

Wer boykottiert Facebook weiter, wer lenkt ein?

   Artikel anhören
Zu den deutschen Marken, die sich an #StopHateForProfit beteiligen, gehört Fritz Kola
© Fritz Kulturgüter
Zu den deutschen Marken, die sich an #StopHateForProfit beteiligen, gehört Fritz Kola
Die Kampagne #StopHateForProfit läuft auch im August weiter. Die Unterstützer hatten sich zunächst nur verpflichtet, ihre Werbung auf Facebook im Juli zurückzuziehen. Ein Teil der Werbungtreibenden legt die Budgets weiter auf Eis, andere wiederum werben wieder auf der umstrittenen Plattform. Wie es die deutschen Unternehmen halten, zeigt eine HORIZONT-Umfrage.
Zu den Unternehmen, die den Boykott fortführen, gehört der Softwarekonzern SAP. Man stimme „mit dem Aktionsbündnis voll und ganz überein, dass die angekündigten Schritte nicht ausreichen, um Online-Hass

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats