Special

Eintracht-Frankfurt-Vorstandssprecher Axel Hellmann, SunExpress-CEO Max Kownatzki, und SunExpress-Commercial-Chef Peter Glade.(v.l.)
SunExpress
+Sportsponsoring

SunExpress setzt auf die Karte Fußball

Eintracht-Frankfurt-Vorstandssprecher Axel Hellmann, SunExpress-CEO Max Kownatzki, und SunExpress-Commercial-Chef Peter Glade.(v.l.)
SunExpress, ein Joint-Venture der Lufthansa und Turkish Airlines, wird ab dieser Saison gleich zwei Fußballvereine sponsern. Zum einen unterstützt das Unternehmen den Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt. SunExpress hat eine Verlängerung der Partnerschaft um drei Jahre bekannt geben. Zum anderen sponsert der Ferienspezialist künftig auch den Bundesligisten FC Schalke 04. Auch diese Vereinbarung gilt zunächst für drei Jahre.
von Catrin Bialek Montag, 29. August 2022
Alle Artikel dieses Specials
X

Seit 2017 ist SunExpress Partner der Eintracht Frankfurt. „Unsere langfristige Partnerschaft mit dem Verein unterstreicht unseren Sport-Fokus und die Interessen aller Sportfans unter unseren Fluggästen“, sagte SunExpress-CEO Max K

    Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
    Jetzt kostenfrei registrieren.

    Die Registrierung beinhaltet
    die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

     
    Sie sind bereits registriert?
    Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
    Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
    stats