Spielzeugmarke

Playmobil will mit neuer Content-Strategie global durchstarten

Ab sofort sind die Plastikhelden in Deutschland auf der großen Leinwand zu sehen
© Playmobil
Ab sofort sind die Plastikhelden in Deutschland auf der großen Leinwand zu sehen
Wenn die Plastikhelden zu Leinwandhelden werden: Seit vergangener Woche läuft die 80-Millionen-Großproduktion "Playmobil – der Film" offiziell in den Kinos. Dahinter steckt eine neue Content- und Franchise-Strategie der Nürnberger Spielzeugmarke Playmobil. Gleichzeitig wird das Unternehmen deutlich differenzierter bei der Ansprache seiner erwachsenen Fans.
Vergangene Woche liegt Hollywood zumindest ein kleines bisschen im Frankenland: Denn am 29. August startete die 80-Millionen-Großproduktion "Playmobil – der Film" offiziell in den Kinos.

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats