Special

Audi bleibt an der Spitze der erfolgreichsten Autohersteller auf Facebook
Storyclash
Social-Media-Ranking

Die erfolgreichsten Automarken auf Facebook im September

Audi bleibt an der Spitze der erfolgreichsten Autohersteller auf Facebook
Audi hat auf Facebook einen Lauf: Mit insgesamt mehr als 88.000 Interaktionen waren die Ingolstädter auf der Plattform der erfolgreichste Autohersteller im Monat September - und zwar mit großem Abstand. Das zeigt eine aktuelle Auswertung von Storyclash. Ein Haar in der Suppe gibt es jedoch.
von Ingo Rentz Donnerstag, 18. Oktober 2018
Alle Artikel dieses Specials
X
Zwar hat Audi über 50.000 Reactions, Shares und Kommentare mehr als der Zweitplatzierte Mercedes-Benz. Gegenüber dem Vormonat sind die Interaktionen allerdings um gut 30 Prozent zurückgegangen. Auch im August hatte Audi bereits an Engagement eingebüßt, wenn auch lediglich 8 Prozent (Das komplette Ranking finden Sie unter diesem Artikel).


Dennoch gilt: Audi aktiviert seine Facebook-Fans deutlich besser als andere Automarken. Besonders erfolgreich war die Marke mit einem Post zum Thema Elektromobilität: Bei der Vorstellung des vollelektrischen SUVs E-Tron präsentierten die Ingolstädter auch eine Sportwagen-Variante. Der entsprechende Facebook-Post brachte es auf mehr als 8000 Interaktionen. Hierbei werden nicht nur die Likes und Kommentare auf der jeweiligen Seite gezählt, sondern auch die Reaktionen, die generiert werden, wenn jemand die URL des Beitrags postet.
Was für Audi gilt, trifft auch auf Mercedes-Benz zu. Der Marke mit dem Stern fehlte im September offensichtlich das ganz große Thema, weshalb die Interaktionen ebenfalls um 30 Prozent zurückgingen. Gleichzeitig konnte Opel auf Platz drei leicht zulegen, unter anderem durch den Start der neuen Kampagne für das Modell Combo. Der Aufruf zu einem 3D-Spiel mit dem neuen SUV war im September der erfolgreichste Post aller Marken. Der Abstand zu Mercedes-Benz schrumpfte dadurch auf unter 2000 Interaktionen zusammen.
Positiv für Daimler: Mit Smart gehörte eine Marke aus dem Konzern zu den großen Gewinnern im September. Von den erfolgreichsten Facebook-Posts stammten alleine drei von der Kleinstwagen-Marke aus Böblingen. Das bescherte Smart einen Anstieg der Interaktionen um ganze 94 Prozent. Auch hier zog ein Beitrag zum Thema Elektromobilität am besten: Ein Post für den Smart EQ Fortwo kam auf rund 7800 Interaktionen.

Das komplette September-Ranking: