Singlebörse

So wirbt Zweisam.de für Dating in Zeiten von Corona

   Artikel anhören
Zweisam.de will die Einsamkeit der Nutzer während des Social Distancing lindern
© Zweisam.de
Zweisam.de will die Einsamkeit der Nutzer während des Social Distancing lindern
Menschen kennenzulernen ist derzeit eine schwierige Angelegenheit. Eigentlich geht das nur online. Was aber, wenn das Ziel des Kennenlernens eine Beziehung ist? Dafür sind persönliche Treffen eigentlich ein Muss. Zweisam.de, eine Datingplattform für Singles über 50, reagiert auf die aktuelle Situation mit einer internationalen Facebook-Kampagne.
Aktuell haben viele Menschen mit den Folgen der sozialen Distanz zu kämpfen. Singles auf Partnersuche dürfte es besonders hart treffen - dies gilt insbesondere für ältere Alleinstehende. Denn die können sich derzeit aufgrund der Ansteckungsgefahr auch nicht mit ihren Kindern oder Enkeln treffen.


Zweisam.de will dieser Zielgruppe nun Hoffnung machen. Die Botschaft der Kampagne: Neue Menschen im gleichen Alter online kennenzulernen und sich auszutauschen, kann eine willkommene Ablenkung sein. Wie solche Unterhaltungen derzeit aussehen, zeigt die Kampagne in kurzen Ausschnitten aus fiktiven Chats auf Zweisam.de.

Zu sehen sind die Videos in Deutschland, Frankreich und Großbritannien auf Facebook. Für die Kreation zeichnet die im vergangenen Jahr gekürte Leadagentur Steve aus Frankreich verantwortlich. Um die PR in Deutschland kümmert sich die Fischer-Appelt-Tochter nwtn. Die Agentur ist seit dem Beginn des Jahres für Zweisam.de tätig.
Normalerweise können Singles potenziell passende Partner auf der Plattform über Gemeinsamkeiten bei Hobbies finden. Zudem bietet Zweisam.de Offline-Aktivitäten und -Events für seine Nutzer an - diese liegen aufgrund der Kontaktbeschränkungen derzeit natürlich auf Eis. Das Unternehmen gehört zur Meetic-Gruppe, die auch Datingportale wie Neu.de und Lovescout24 betreibt.
Erst zu Beginn des Jahres hatte Zweisam.de eine große TV-Kampagne in mehreren europäischen Märkten gestartet, darunter auch Deutschland. Gleichzeitig hatte sich die Marke mit "Gemeinsam den Moment genießen" einen neuen Claim verpasst. ire
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats