"Shot on iPhone"

TikTok-Nutzer nehmen Apple-Kampagne auf die Schippe

   Artikel anhören
TikTok gehört zu den beliebtesten sozialen Netzwerken
© imago images / Hollandse Hoogte
TikTok gehört zu den beliebtesten sozialen Netzwerken
Seit einigen Jahren schon begleitet Apple die Markteinführung neuer Smartphones mit einem Werbefilm aus der bekannten "Shot on iPhone"-Kampagne. Auf TikTok hat sich nun ein Trend breitgemacht, bei dem die Nutzer Apples Kampagnenreihe auf humorvolle Weise auf die Schippe nehmen. Die Videos erzielen zum Teil eine Millionen-Reichweite.
Offenbar haben zahlreiche TikTok-Nutzer Gefallen daran gefunden, sich mit Apples "Shot on iPhone"-Kampagne auseinanderzusetzen. Seit einigen Tagen werden besonders solche Videos häufig gesehen und gelikt, die erst eine (mal mehr und mal weniger) humorvolle Szene zeigen und anschließend mit einem Abbinder enden, in dem der "Shot on iPhone"-Claim in der bekannten Apple-CI zu sehen ist.


Ein Nutzer filmt sich etwa dabei, wie er ein mit Alkohol gefülltes Shot-Glas auf sein iPhone legt - das Wortspiel (Shot on iPhone) kommt auf knapp 78.000 Likes. In der Spitze erzielen die Videos sogar 1,8 Millionen Likes und werden von Tausenden Nutzern kommentiert. Wie etwa das, in dem ein Junge eine Konfetti-Kanone aus Versehen falsch herum zündet und sich dabei an einer empfindlichen Stelle selbst trifft (siehe unten). Laut TikTok wurde der Hashtag #shotoniphone bereits 49,7 Millionen Mal aufgerufen.

Die Videos werden allesamt mit dem Song "This Girl" des australischen Soul-Trios "Cookin’ on 3 Burners" unterlegt. Ursprünglich 2009 erschienen, erlebte der Song als Remix des französischen DJs Kungs ein Revival und schaffte es 2016 unter anderem auf Platz 1 der französischen und deutschen Charts. Viele Nutzer berichten in ihren Kommentaren, dass vor allem dieser Song die TikTok-Videos so populär mache.






Seit einigen Jahren schon läuft die "Shot on iPhone"-Kampagne. Sämtliche Filme der Reihe haben eines gemeinsam: Sie wurden alle - zumindest zu weiten Teilen - mit dem Apple-Smartphone gedreht. Anfang 2018 feierte Apple beispielsweise eine Gesetzesänderung in Australien, die die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare erlaubte, mit einem berührenden Werbefilm.

Der aktuellste "Shot on iPhone"-Film stammt von Anfang DezemberDer 90-sekündige Spot mit dem Namen "Snowbrawl", der eine simple Schneeballschlacht im Wald in einen Action-geladenen Thriller verwandelt, soll zeigen, was die verbesserte Smartphone-Kamera so alles drauf hat. Für den Spot konnte Apple den Regisseur David Leitch ("Fast & Furious", "Deadpool 2") sowie den Kameramann Robert Elswit ("Mission Impossible", "Das Bourne Vermächtnis") gewinnen. ron
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats