Schöffel

Reiner Gerstner ist neuer Marketingchef bei der Outdoormarke

Reiner Gerstner führt seit 1. August das Marketing bei Schöffel
© Schöffel
Reiner Gerstner führt seit 1. August das Marketing bei Schöffel
Veränderung im Führungsteam von Schöffel. Reiner Gerstner verantwortet seit Anfang des Monats das Marketing bei dem Spezialisten für Outdoor- und Skibekleidung. Er kommt vomTechnologieunternehmen TQ-Group und folgt auf Günther Herrmann, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt.
Das Schwabmünchner Traditionsunternehmen Schöffel stellt seine Führungsmannschaft neu auf. Auslöser ist der Abgang von Günther Herrmann, der bislang übergreifend Produkt, Marketing und Vertrieb verantwortete. Hermann hatte den Posten des Marketingchefs vor gut eineinhalb Jahren übernommen. Seit Monatsbeginn führt das Marketing bei Schöffel nun Reiner Gerstner. Der 58-Jährige war zuletzt CMO der TQ-Group, einem Technologieunternehmen mit Sitz in Seefeld.


Trotz des Branchenwechsels ist für den Manager die Outdoor- und Sportbekleidungsszene keine unbekannte Branche. Fast 13 Jahre lang arbeitete Gerstner bei dem Südtiroler Bergsportunternehmen Oberalp Group S.P.A. Dort war er unter anderem fünf Jahre lang für die Marke Dynafit zuständig, danach trug er acht Jahre als Brand & Marketing Director die Verantwortung für die Markenführung und das Marketing der Gruppe mit den Marken Salewa, Dynafit, Wildcountry und Pomoca.

Neu zu Schöffel kommt als Vertriebschef auch Stefan Merkt. Der 49-Jährige wechselt im Oktober von der Schweizer Mammut Sport Group. Dort ist er seit 2015 als Chief Sales Officer für den Vertrieb verantwortlich.


Die Produktverantwortung liegt bei Peter Sontheimer. Der Manager führt bereits seit Anfang 2019 bei dem Mittelständler die Produktentwicklung mit den Fachabteilungen Produktmanagement, Design, Technische Entwicklung und Innovation. mir
stats