Redesign

Neues Toyota-Logo fällt bei deutschen Verbrauchern durch

   Artikel anhören
Die Verbraucher tun sich mit dem neuen Toyota-Logo schwer
© Toyota
Die Verbraucher tun sich mit dem neuen Toyota-Logo schwer
Nach BMW, Volkswagen, Opel und Nissan hat auch Toyota kürzlich ein neues Logo vorgestellt. Nachdem das Signet 15 Jahre lang nicht angetastet wurde, hat der Konzern gemeinsam mit dem Agenturnetzwerk The&Partnership nun ordentlich Hand angelegt. Das Logo ist nicht nur einfacher und flacher als die Vorgängerversion, sondern verzichtet auch auf den Unternehmensnamen. Vor allem wegen des fehlenden Schriftzugs findet das neue Logo hierzulande wenig Anklang. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von YouGov.
Für seinen aktuellen Logo-Test hat YouGov in der Zeit vom 24. bis zum 27. Juli 2020 mehr als 2.000 deutsche Verbraucher ab 18 Jahren befragt. Fragt man die Deutschen, ob ihnen das alte oder das neue Logo besser gefällt,

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats