Redesign

Das ist der neue Markenauftritt von Clausthaler

Die vier Clausthaler-Sorten kommen in neuer Optik daher
© Radeberger Gruppe
Die vier Clausthaler-Sorten kommen in neuer Optik daher
"Nicht immer, aber immer öfter!" - der Spruch, mit dem Clausthaler in den 90er Jahren die Bierwerbung aufmischte, ist bis heute in Erinnerung geblieben. Zuletzt ist es in den Werbeblöcken um die Alkoholfrei-Marke aus der Radeberger-Gruppe etwas ruhiger geworden. Doch das ändert sich jetzt. Zum 40-jährigen Jubiläum geht Clausthaler kommunikativ wieder in die Offensive - mit einem komplett neuen Markenauftritt. HORIZONT Online erklärt, was sich an Logo und Produktdesign verändert und zeigt den ersten Spot im neuen Look.
Was sofort ins Auge sticht, ist das erneuerte Logo der Biermarke. Die wuchtige, goldumrandete Einfassung des Schriftzugs ist genauso Geschichte wie das nahezu barock anmutende, rot-goldfarbene Wappen mit dem Braukessel (siehe erstes Bild unten).
Das alte Clausthaler-Logo
© Clausthaler
Das alte Clausthaler-Logo
Stattdessen kommt das neue Clausthaler-Signet deutlich klarer, moderner und reduziert daher. Damit wird vor allem ein Element betont - nämlich das auf rotem Hintergrund prankende "Alkoholfrei" (siehe zweites Bild unten).
Das neue Logo von Clausthaler
© Clausthaler
Das neue Logo von Clausthaler
"Den Fokus auf das rote 'Alkoholfrei' haben wir ganz bewusst gewählt, um hervorzuheben, dass Clausthaler ausschließlich alkoholfreie Sorten anbietet. Dies verstärkt auch der Braukessel als Symbol für echtes Brauhandwerk", erklärt Clausthaler-Marketingchefin Juana Leister gegenüber HORIZONT Online. 


Im Zuge des Redesigns, bei dem Clausthaler mit der Agentur DFM - Brand Builders, Bad Homburg, zusammengearbeitet hat, wurde auch die Produktgestaltung überarbeitet. So haben alle vier Sorten – Clausthaler Original, Clausthaler Extra Herb, Clausthaler Radler und Clausthaler Naturtrüb – einen neuen, leuchtenden Farbanstrich erhalten. Dies soll zur optimalen Sortendifferenzierung beitragen.

So sieht der neue Clausthaler-Kasten aus
© Radeberger Gruppe
So sieht der neue Clausthaler-Kasten aus
Und der neue Markenkasten, der ab Mitte Februar 2019 im Handel erhältlich ist, kommt nun nicht mehr in Wiesengrün, sondern in moderner, silber-grüner Optik sowie breiteren Sichtfenstern daher. Auch dies soll dazu beitragen, dass die Verbraucher am Point of Sale die Sorten besser erkennen können. 


Den neuen Markenauftritt nimmt Clausthaler zum Anlass, seine werbliche Enthaltsamkeit aufzugeben. "Die Kommunikationsaktivitäten werden im Jubiläumsjahr 2019 deutlich sichtbarer sein als zuletzt", verspricht Leister. Im Mittelpunkt steht das Medium TV - und dort die reichweitenstarken Sender, auf denen Oetker Media Service Werbeplätze buchen wird. Während im ersten Quartal "lediglich" ein überarbeiteter Spot zum Einsatz kommt, geht ab Mai einen neuer, von Ogilvy Frankfurt entwickelter Aktionsspot auf Sendung. 

Unter dem Motto „Lieblingssorte finden oder Geld zurück erhalten“ lädt die Marke dann bundesweit im Handel dazu ein, Clausthaler zu probieren. Wer kein Lieblings-Clausthaler findet, bekommt gegen Einsendung des Kassenbons sein Geld zurück. Flankiert wird die bundesweite TV-Kampagne von TV-Sponsorings, interaktiven Social Media-Aktivitäten (Agentur: Online Dialog, Düsseldorf) und einer Roadshow. Der Clausthaler Truck wird in acht deutschen Städten halt machen und in den Fußgängerzonen mit einer breit angelegten Geburtstagspromotion um Kunden werben. mas
stats