"Rechts ist bei uns kein Platz im Regal"

Edeka positioniert sich gegen True Fruits - und schickt AFD-Flaschen zurück

   Artikel anhören
Mit diesem Social Media Post kontert Edeka die AfD-Flaschen
© Edeka
Mit diesem Social Media Post kontert Edeka die AfD-Flaschen
Es sollte eine Marketing-Aktion zur Bundestagswahl werden, doch für Handelspartner Edeka war klar eine Geschmacksgrenze überschritten. Der Lebensmittelhändler schickt dem Smoothie-Hersteller True Fruits jetzt prompt die Flaschen mit dem großen Aufdruck AFD wieder zurück. Auf Facebook und Instagram bezieht der Händler nun zu dem Schritt Stellung.
True Fruits hatte schon in der Vergangenheit in seiner Werbung politisch Position bezogen. Bis heute unvergessen ist die Plakat-Kampagne, mit der der Smoothie-Hersteller die Flüchtlingspolitik der österreichischen Regierung kritisierte. Auf

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats