Puls-Studie

Mercedes hat die jüngsten Neuwagenkäufer

   Artikel anhören
Modelle wie der EQA verjüngen die Marke Mercedes-Benz
© Mercedes-Benz
Modelle wie der EQA verjüngen die Marke Mercedes-Benz
Im Schnitt ist der deutsche Neuwagenkäufer 47 Jahre alt, im Gebrauchtwagenmarkt liegt das Durchschnittsalter bei 41 Jahren. Das geht aus der jüngsten Erhebung von Puls hervor. Spannend dabei ist der Blick auf die Marken. Mercedes hat dabei mit 41,4 Jahren die jüngsten Käuferinnen und Käufer, bei den Gebrauchtwagen steht Seat mit 33,1 Jahren an der Spitze.

Vor ein paar Jahren hatte das Marketing bei Mercedes-Benz angekündigt, die Marke verjüngen zu wollen. Damals hielten das viele im Markt für aussichtslos. Doch was unter dem damaligen Marketingchef Jens Thiemer mit der Grow-up-Kampagne begonnen hatte und von Bettina Fetzer als CMO und Kommunikationsverantwortliche fortgesetzt und intensiviert wird, macht sich bezahlt.

Das Ranking im Überblick
© Puls Marktforschung GmbH
Das Ranking im Überblick
Mit 41,4 Jahren hat die Stuttgarter Luxusmarke hierzulande die jüngsten Neuwagenkäufer. Das geht aus einer Erhebung von Puls hervor. In der Analyse der Nürnberger Marktforscher gelingt es dem Stern, Seat mit der jungen Marke Cupra und Citroën auf Distanz zu halten. Schlusslicht in der Alters-Kohorte ist Mazda. Bei dem japanischen Autohersteller sind die Neuwagenkäufer im Schnitt 55,5 Jahre alt. "Wie unsere Studie zeigt, gelingt es einigen Automarken im Verbund mit ihren Händlern besonders gut, Themen wie Klimafreundlichkeit, Elektromobilität oder Infotainment zur Ansprache und Gewinnung junger Autokäufer zu nutzen“, erklärt Puls-Geschäftsführer Konrad Weßner die Ergebnisse der Studie.
Das Ranking im Überblick
© Puls Marktforschung GmbH
Das Ranking im Überblick
Dass Seat und die Schwestermarke Cupra es schaffen, sich als junge Marke zu etablieren, wird auch an anderer Stelle sichtbar. Im Gebrauchtwagenmarkt ist die spanische VW-Tochter die Benchmark. Mit 33,1 Jahren hat Seat die jüngsten Gebrauchtwagenkäufer und das mit deutlichem Abstand. Audi mit 36,6 Jahren und BMW mit 38,2 Jahren folgen auf den Plätze 2 und 3. Am Ende der Skala parken Dacia und Smart mit 48,8 beziehnungsweise 49,6 Jahren.
Die Studie
Für die Studie hat Puls 1001 Personen befragt, die in den nächsten 6 Monaten planen, ein Auto zu kaufen oder das bereits in den vergangenen 12 Monaten getan haben. Die Befragung fand im September 2021 statt.
Und die Studie hat noch ein Ergebnis, das sich für Debatten eignet. Laut einer Sonderauswertung aus dem Puls Autokäufer-Monitor für das erste Halbjahr 2021 bei über 6.000 Autokäufern, sagen 58 Prozent der Generation Z, dass sie gerne Auto fahren. Für ein Viertel der unter 24-jährigen ist das Auto dagegen nur Mittel zum Zweck. 




    stats