Publicis Italien

Mit dieser positiven Botschaft grüßt Heineken die Nachtschwärmer im Corona-Lockdown

   Artikel anhören
Heinek macht den Nachtschwärmern im Corona-Lockdown Mut
© Heineken
Heinek macht den Nachtschwärmern im Corona-Lockdown Mut
Genau vor einem Jahr hatte Heineken den Partygängern und Nachtschwärmern mit „Ode to Close“ Trost gespendet, jetzt meldet sich die Biermarke mit „We'll meet again“ zurück. Die von Publicis Italien kreierte globale Kampagne soll den Durchhaltewillen und die Kreativität der Menschen im Lockdown feiern. Heineken leidet wie andere Biermarken in der Pandemie auch unter erheblichen Umsatzverlusten und muss zudem derzeit auf große Markenpartnerschaften wie Sport-Events und Film-Placements verzichten.
Es hat eine bewusst kalkuliert Symbolkraft, dass Heineken für seine neue Kampagne ausgerechnet eine Titelmelodie gewählt hat, die 1939 in England mit Blick auf die Schrecken des beginnenden 2. Weltkriegs komponiert wurde. „We'll meet

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats