+Privileg oder Last?

So viel Homeoffice wünschen sich Beschäftigte in Deutschland

   Artikel anhören
Von zuhause aus zu arbeiten, gefällt nicht allen Angestellten so gut, wie man meinen könnte
© IMAGO / Westend61
Von zuhause aus zu arbeiten, gefällt nicht allen Angestellten so gut, wie man meinen könnte
Als das Arbeiten daheim durch die Pandemie plötzlich zum weitverbreiteten New Normal wurde, waren die Meinungen der Angestellten in Deutschland gespalten. Für die einen bedeutete das Homeoffice morgens länger zu schlafen und selbstbestimmter arbeiten zu können, während die anderen durch den fehlenden Büroalltag eher demotiviert wurden und den Austausch im Team vor Ort vermissten. Wie die Gemütslage bei diesem Thema aktuell aussieht, hat eine große Umfrage des Technologieunternehmens Owl Labs ergeben.

Wie viel Büro tut uns gut, und ab wann wird es im Homeoffice zu langweilig? Vor dem Hintergrund dieser Frage hat der Anbieter für Videokonferenzlösungen ein intereuopäisches Stimmungsbild eingeholt. In Deutschland wurden dabei

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats