Pride

Mit dieser Botschaft seiner Mitarbeiter macht sich Douglas für die LGBT-Community stark

   Artikel anhören
Im Juni feiert Douglas die Rechte der LGBT-Community mit einer eigenen Kampagne
© Douglas
Im Juni feiert Douglas die Rechte der LGBT-Community mit einer eigenen Kampagne
Diesen Juni können Homosexuelle, Bisexuelle und Transsexuelle wegen Corona nicht wie in anderen Jahren ihre Pride-Veranstaltungen zelebrieren. Douglas hilft ab sofort mit einer eigenen Kampagne zum Thema aus und macht den Auftritt zu einem Appell, stolz auf die eigene innere Schönheit zu sein. Das besondere an der europaweiten Social-Media-Kampagne: Die Protagonisten sind alles Mitarbeiter von Douglas.
Für Douglas-CMO Susanne Cornelius macht dieser Ansatz die Douglas-Botschaft besonders authentisch: "Es war uns sehr wichtig, dass die LGBTQI+ Community Herzstück der Kampagne ist. Umso mehr freut es mich, dass unsere eigenen Mitarbeiter ihre wichtige Botschaft über die Kampagne verbreiten." Mit der Haltungskampagne möchte Douglas dem Thema Pride auf den eigenen Kanälen eine Plattform bieten und ein Zeichen für Diversität, Toleranz und Gleichberechtigung setzen.


Mittelpunkt der Kampagne bildet der #mybeautymypride-Film, in dem acht Douglas-Mitarbeiter aus Deutschland, den Niederlanden, Spanien und Frankreich ihre persönlichen Definitionen von Pride, Selbstvertrauen und Beauty teilen. Der Film litt in seiner Kreation unter ähnlichen Beschränkungen wie die „Pride“-Feiern. Da der eigentlich geplante Studiodreh aufgrund der Corona-Beschränkungen nicht möglich war, zeigen sie die Douglas-Mitarbeiter in dem Film in ihrem privaten Zuhause.

Der Auftritt dürfte nicht nur eine besonders hohe Relevanz in einer Zielgruppe haben, die zur Kernkundschaft des Beauty-Konzerns gehört. Es schlägt auch einen gelungen Bogen zum zentralen Bogen des Douglas-Markenauftritts, dass es letztlich um den Mut zum eigenen Verständnis von Schönheit geht. Die auf den ganzen Juni angelegte Kampagne umfasst neben dem Online-Video und Social Media auch eine Landing Page sowie klassische Digital- und POS-Werbung in Deutschland und den internationalen Douglas-Märkten. cam
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats