Pina Colada Smoothie

True Fruits tritt Coca-Cola mit Sonderedition auf den Schlips

   Artikel anhören
"Keine Colaboration": Die Sommeredition von True Fruits
© Screenshot True-Fruits.com
"Keine Colaboration": Die Sommeredition von True Fruits
Das dürfte man bei Coca-Cola gar nicht gerne sehen: Der Smoothie-Hersteller True Fruits präsentiert eine neue limitierte Edition der Sorte Pina Colada - im typischen Coca-Cola-Design. Die kalkulierte Provokation hat natürlich Methode, Aufmerksamkeit ist garantiert. 
Wo sich True Fruits beim Design der limitierten Edition seine Inspiration geholt hat, liegt auf der Hand. Der verschnörkelte Schriftzug "Pina-Colada" ist eindeutig an das berühmten Design von Coca-Cola angelehnt. Auch die fünf verschiedenen Farbvarianten der Sonderedition orientieren sich an den klassischen Designs von Coca-Cola, Coke Zero, Coke Light und der gefloppten Sorte Coke Life. Mit dem Hinweis "Keine Colaboration" auf der Website und in den sozialen Medien setzt True Fruits der Provokation in Richtung des Getränkeriesen die Krone auf. 


Auf juristischen Ärger mit Coca-Cola ist man bei True Fruits offensichtlich bereits eingestellt. In dem Instagram-Post zur Sommer Edition hat das Unternehmen die E-Mail-Adresse der Rechtsabteilung zur Sicherheit gleich mit angegeben: "PS: Eventuelle Ähnlichkeiten sind nicht beabsichtigt! Wenn sich aber dennoch jemand auf den Schlips getreten fühlt, kann er oder sie sich gerne an rechtsabteilung@true-fruits.com wenden." Dem Erfolg der Sonderedition dürfte eventueller Ärger mit Coca-Cola indes keinen Abbruch tun. dh 
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats