Pilot Radar

Wachsende Sorgen wegen Corona belasten das Konsumklima

   Artikel anhören
© Imago Images/Chris Emil Janßen
Trotz der sinkenden Infektionszahlen und der langsam aber sicher anlaufenden Impfkampagne steigen die Sorgen der deutschen Bevölkerung wegen der anhaltenden Coronakrise wieder. Die unsichere Lage dämpft zudem die Ausgabebereitschaft der Konsumenten, auch das Aktivitätslevel der meisten Befragten ist deutlich gesunken – viele Menschen igeln sich offensichtlich ein. Das geht aus der jüngsten Welle der Umfragereihe Pilot Radar hervor.
Eigentlich ist der Januar ja der Monat der guten Vorsätze – mehr Sport, gesündere Ernährung, mehr Lesen statt vor der Fernseher sitzen. In diesem Jahr hat allerdings die anhaltende Corona-Pandemie und der Lockdown offensichtlich

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats