Pilot Radar

Diese vier Zielgruppen sollten Marken im New Normal in den Blick nehmen

   Artikel anhören
Corona bestimmt weiter den Alltag der Menschen
© Pixabay / Gerd Altmann
Corona bestimmt weiter den Alltag der Menschen
Der Herbst ist da und die Corona-Pandemie nimmt hierzulande und in ganz Europa wieder Fahrt auf. In der insgesamt 18. Welle seines Pilot Radars zu den Auswirkungen der Krise auf das Konsumentenverhalten identifiziert die Agenturgruppe vier Grundtypen von Verbrauchern, die sich jeweils stark in ihren Mindsets unterscheiden.
Auch für die 18. Welle der Studie hat Pilot wieder 1.000 Deutsche in repräsentativen Online-Interviews befragt. Ein Kernergebnis ist, dass nach rund sieben Monaten Pandemie zwei Typen von Menschen vorherrschen: Diejenigen, die im persönlichen Umgang mit der Krise und ihren Folgen eine eher kollektive Orientierung verfolgen und jene, die sich eher am Individuum orientieren. Auf Basis dieser Erkenntnis hat die Agentur die sich daraus ergebenden Zielgruppen weiter ausdifferenziert und neue Cluster gebildet. Herausgekommen sind vier Basistypen von Konsumenten, die sich stark unterscheiden.

Zunächst wurden dabei eine "individuelle" und eine "kollektive" Orientierung als grundlegender Untersuchungsgegenstand definiert und mit Blick auf die innere Haltung der Befragten analysiert.

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats