Channel

Philipp Lahm ist neuer Markenbotschafter von Revolution Race. Das schwedische Outdoorunternehmen möchte hierzulande bekannter werden
Revolution Race
Outdoormarkt

Philipp Lahm soll Revolution Race zu mehr Bekanntheit verhelfen

Philipp Lahm ist neuer Markenbotschafter von Revolution Race. Das schwedische Outdoorunternehmen möchte hierzulande bekannter werden
Fußball-Weltmeister Philipp Lahm ist neuer Markenbotschafter bei Revolution Race. Die schwedische Outdoormarke ist seit 2013 am Markt und will jetzt seine Bekanntheit in der DACH-Region weiter steigern. Dafür kommt jetzt der ehemalige Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und Bayern-Spieler an Bord.
von Michael Reidel Dienstag, 17. Januar 2023
Alle Artikel
X

Torwart beim FC Bayern München wird er nicht. Und es wird keine Partnerschaft mit Lieferando geben, auch wenn das mancher Fan vermutet. Auf seinem Instagram-Acccount hat Philipp Lahm in den vergangenen Stunden fröhliche Spekulationen entfacht, mit wem der ehemalige Bayern-Star und Weltmeister künftig zusammenarbeiten wird. Ein Post. Über 42.000 Likes, über 200 Kommentare. Dem Kölner Express ist das verpixelte Bild von Lahm sogar eine Berichterstattung wert.

Revolution Race dürfte die Welle freuen. Die schwedische Outdoormarke will hierzulande bekannter werden und weiterwachsen. Und hat sich deshalb Lahm als Markenbotschafter an Bord geholt. Gemeinsam wollen die beiden Partner die Menschen dazu animieren, sich mehr zu bewegen und öfters an die frische Luft zu gehen.

Im dichtbesiedelten Outdoormarkt gehört Revolution Race zu den Herausforderern. Pernilla Nyrensten hat das Unternehmen 2013 zusammen mit Niclas Nyrensten als D2C-Online Händler gegründet, spezialisiert auf Outdoor- und Funktionskleidung. Mittlerweile ist die Firma in 35 Märkten aktiv. 2021 erzielte das Unternehmen einen Gesamtumsatz von 127 Millionen Euro, der größte Teil stammt dabei aus Deutschland. "Als Führungspersönlichkeit und Mannschaftskapitän sowie als Gründer der eigens nach ihm benannten Stiftung zur Förderung von Kindern und Jugendlichen in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Sport inspiriert Philipp Lahm täglich viele Menschen darin, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Wie Revolution Race will auch Philipp Lahm die Menschen zu einem aktiveren Lebensstil begeistern, nicht zuletzt durch mehr Zeit in der Natur. Philipp Lahm ist als Person ein perfekter Botschafter für uns", sagt Paul Fischbein, seit dem vergangenen Sommer CEO von Revolution Race.

Bereits in der Vergangenheit hatte das Unternehmen auf Markengesichter gesetzt, vor allem auf Kooperationen mit Influencern wie dem Youtuber Fritz Meinecke. Mit Lahm will die Marke einen neuen Impuls setzen.

Ab der kommenden Woche werden die beiden Partner gemeinsam kommunikativ aktiv. Dann läuft in Social Media eine erste Kampagne mit Lahm an. Die Kreation dazu entsteht inhouse. mir

    stats