Otto

Alexander Rohwer ist neuer Bereichsleiter Brand & Strategy

Alexander Rohwer übernimmt Leitung für Strategy & Brand bei Otto
© Otto
Alexander Rohwer übernimmt Leitung für Strategy & Brand bei Otto
Alexander Rohwer verantwortet ab sofort die Markenführung beim Hamburger Händler Otto. Wie das Unternehmen heute mitteilt, übernimmt der 35-Jährige als Bereichsleiter Strategy & Brand die Leitung der fusionierten Bereiche Unternehmensstrategie, Markenführung und Social Media. Zu seinen Aufgaben gehören die Neuausrichtung der Marke Otto und die Restrukturierung der internen Marketingprozesse.

Das Handelsunternehmen hatte den Bereich Strategy & Brand neu geschaffen, um eine neue strategische Ausrichtung der Marke Otto zu entwickeln.



Darum soll sich nun Rohwer kümmern, der damit Nachfolger wird von Marco Schubert. Der 59-Jährige ist seit 1984 in leitenden Funktionen im Marketing von Otto tätig und wird dem neu geschaffenen Bereich aus Unternehmensstrategie und Markenführung zukünftig in der Rolle als Principal Brand & Creation zur Seite stehen.

„Der Weg zur Plattform ist der wohl größte Umbruch unserer Firmengeschichte. Die Veränderung unseres Geschäftsmodells wird auch die Wahrnehmung der Marke Otto und damit unser Marketing massiv verändern.“
Marc Opelt
Die Integration des Social-Media-Marketings in den Gesamtbereich wird laut Unternehmen ein Schwerpunkt von Rohwers Arbeit sein. "Der Weg zur Plattform ist der wohl größte Umbruch unserer Firmengeschichte. Die Veränderung unseres Geschäftsmodells wird auch die Wahrnehmung der Marke Otto und damit unser Marketing massiv verändern", sagt Marc Opelt, Vorsitzender des Bereichsvorstands. "Mit Alexander Rohwer übernimmt ein ausgewiesener  Strategie-Experte den neuen Bereich."


Der Diplom- Wirtschaftsingenieur Rohwer startete seine berufliche Laufbahn 2009 bei einem Start-up der EOS-Gruppe in Hongkong. 2010 wechselte er als Projektleiter in die interne Unternehmensberatung der Otto Group nach Hamburg. Zu seinen Haupttätigkeiten zählten unter anderem die Entwicklung der Wachstumsstrategie für die Otto-Auslandsgesellschaften. Zuletzt war Rohwers Team unter anderem an der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, etwa OTTONow, beteiligt. ron

stats