Opel

Das ist das neue Markenlogo des Rüsselsheimer Autobauers

   Artikel anhören
Das modernisierte Opel-Logo auf der Frontfläche des Mokka
© Opel
Das modernisierte Opel-Logo auf der Frontfläche des Mokka
Opel modernisiert sein ikonisches Markenlogo. Zum Marktstart des SUV-Modells Mokka ist erstmals der neue "Blitz" des Rüsselsheimer Autobauers zu sehen, künftig wird er alle Opel-Baureihen zieren. Zudem debütiert beim Mokka ein neues Designelement an der Fahrzeugfront: der "Opel-Vizor" - das neue Gesicht, das Fahrzeuggrill, Scheinwerfer und Markenlogo nahtlos in einem Element vereinen soll.
Das neue Markenlogo zeichnet sich vor allem durch den veränderten Ring aus, der nun deutlich schlanker, eleganter und markanter zur Geltung kommt. "Der Blitz wird dadurch noch stärker betont. Alle Details sind mit sehr kleinen Radien super scharf umgesetzt", erklärt Opel-Designchef Mark Adams. Eine weitere Neuerung: Der Opel-Schriftzug ist, ähnlich einer Gravur in einem Schmuckstück, in den unteren Teil des Rings integriert. "Das zeigt deutsche Präzision pur. Wir haben den Blitz dominant in den Vizor integriert und zentral auf dem Heck zum Modellnamen arrangiert", so Adams weiter.
Der Opel-Schriftzug ist in das neue Logo hineingraviert
© Opel
Der Opel-Schriftzug ist in das neue Logo hineingraviert
Der Blitz im Kreis hat als Markenlogo bei dem Autohersteller schon lange Tradition. Seit 1963 wird das Signet eingesetzt, wobei es in den Anfangsjahren je nach Modell und Baujahr noch variiert. Ab 1970 wurden dann klare Gestaltungsrichtlinien für alle Unternehmensbereiche festgelegt. 1987 wurde das Corporate Design zum ersten Mal überarbeitet. Im neuen Jahrtausend folgten weitere Modernisierungen, wobei der Blitz dreimensional wurde. Seit 2016 schmückte ein präzise skulpturierter Chrom-Blitz die Modelle, dass wiederum seit drei Jahren im modernen Flat-Design gestaltet war.
Ab sofort kommt das neue Logo zum Einsatz, das erstmals in der Launchkampagne für den Mokka gezeigt wird. Die Spots für das SUV-Modell läufen bereits seit rund zwei Wochen (siehe oben). tt
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats